Heimat- und Volkstrachtenverein Salzweg e. V.
Startseite » Aktivitäten » Gebietsadventsingen und -musizieren in Salzweg

„So klingts bei uns im Advent“ Salzweger Trachtler luden ein

Immer am 2. Adventsonntag findet das Adventsingen und -musizieren des Gebiets 3 im Dreiflüsse-Trachtengau Passau statt. Dieses Jahr war der Trachtenverein Salzweg Veranstalter. Die Kirche füllte sich zusehends und so lauschten über 400 Zuhörer echter Volksmusik und staadem Gsang. Nach der Begrüßung durch 2. Vorstand Markus Schenk lobte BGR Arpad Szabo die schon langjährige gute Verbindung der Trachtler mit der Pfarrei. Während seiner gesamten Amtszeit in Salzweg habe er sich immer auf den Trachtenverein verlassen können, und so war es ihm eine Freude, zum Grußwort eingeladen zu sein. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgten die Waidler-Musi aus Witzmannsberg, der Dreiflüsse-Zwoagsang vom Heimatverein Passau, die Klarinettenmusik Haus i. Wald und die Hackbrettmusik vom Trachtenverein Auberg. Der Männerchor Salzweg sang unter der Leitungvon Walter Terletzki „Seht da kommen von der Weiten“. Die Salzweger Dirndl und die Stubnmusi vertraten den Salzweger Trachtenverein, ebenso wie die Geschwister Schenk: Johanna (Gitarre), Magdalena (Hackbrett) und Theresa (Steirische Harmonika), die ihren ersten großen Auftritt mit Bravour meisterten. Begleitet wurden sie am Bass von Ihrer Musiklehrerin Katharina Heide. Erwin Gaisbauer rundete mit seinen sehr einfühlsam gelesenen Mundart-Texten die Veranstaltung perfekt ab. 1. Vorstand Richard Schenk dankte Akteuren und Zuhörern und lud Vereinsmitglieder und Mitwirkende ins Vereinsheim auf Punsch und Lebkuchen ein. Mit dem gemeinsamen Schlusslied „Es wird scho glei dumpa“ endete die besinnliche Stunde.

Cornelia Schmid, Musikwart





Kalender

« Juli 2020  
MDMDFSS
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9